Babymassage/Handling

Vor allem in den ersten Wochen nach der Geburt, wird vielen Eltern erst richtig bewusst, was es bedeutet ein Kind zu haben. Welche Verantwortung man nun auf einmal trägt und welche Entbehrungen damit verbunden sind. Dieser kleine Mensch bestimmt nun auf einmal den Tagesablauf, aber was genau braucht er eigentlich?

Auch Schlafmangel und der Rollenwechsel von Paar zu Eltern verunsichern in der ersten Zeit.
Es dauert bis man einen Rhythmus gefunden hat und das Baby besser verstehen kann. Und um Ihnen den Weg dorthin zu erleichtern, stehe ich Ihnen mit meinem „Zwergengespräch“ zur Seite.

Zusammen werden wir eine Strategie finden und die für Sie ganz individuellen Fragen klären, wie z.B. Was braucht ein Baby? Was gibt es zu beachten beim Tragen und allgemeinen Handling? Was braucht man wirklich in der Erstausstattung und für die kommenden Monate? Welches Spielzeug ist sinnvoll?

Wenn Sie möchten, nimmt auch die Babymassage einen großen Teil unseres Termins ein. Ich zeige Ihnen, wie Sie die Handgriffe nach Leboyer anwenden und somit Nähe aufbauen, Rituale schaffen und z.B. Unruhe und Koliken deutlich reduzieren können.

Für den Termin planen Sie bitte eine Stunde Zeit ein und bringen alles, was Ihr Kind in dieser Zeit benötigen könnte, mit.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Zwerge!