Häufige Fragen

Ist eine Voranmeldung notwendig?

Damit wir uns für Sie Zeit nehmen können, ist eine telefonische Terminvereinbarung unter
Tel. 05 31/88 92 30 75 oder per Mail an kontakt@reharmonie-braunschweig.de notwendig.

Was muss ich beachten?

Verzichten Sie bitte vor Ihrem Besuch der Salzgrotte auf intensiv duftende Deos und Parfüms, um eine optimale Wirkung zu ermöglichen.

Für wen eignet sich der Salzgrottenbesuch?

Grundsätzlich für Personen aller Altersklassen, die etwas für die Gesundheit tun wollen.

Ich habe keine gesundheitlichen Beschwerden, lohnt sich ein Besuch trotzdem?

Das Salzgrottenklima wirkt sich positiv auf Ihr Wohlbefinden aus und stärkt Ihr Immunsystem. Eine Sitzung in der Salzgrotte ist Entspannung pur.

Wann beginnt eine Sitzung und wie lang dauert sie?

Die Sitzungen beginnen je nach Absprache zum vereinbarten Zeitpunkt und dauern 45 min.

Wann soll ich da sein?

Um einen stressfreien Ablauf zu gewähren, bitten wir Sie, sich 10 Min. vor Beginn der Sitzung einzufinden.

Was ist, wenn ich zu spät bin?

Hat die Sitzung bereits angefangen, ist es leider nicht möglich, verspätet hinzu zu kommen. Wir bitten hier um Ihr Verständnis. Wir können die anderen Gäste in ihrer bereits begonnenen Entspannungsphase nicht mehr stören. Entweder warten Sie bis zur nächsten Sitzung oder vereinbaren einen neuen Termin.

Muss ich mich warm anziehen?

Das hängt von Ihrem persönlichen Empfinden ab. Die Raumtemperatur beträgt 19-21°C. Die Salzgrotte können Sie in normaler sauberer Straßen- oder Freizeitbekleidung betreten.

Kann ich mit Strümpfen in die Salzgrotte?

Aus hygienischen Gründen sollten sie sich ein frisches Paar Socken mitbringen entweder zum Sockenwechsel oder als 2. Paar zum Darüberziehen, wenn Sie schnell kalte Füße bekommen.

Wie sitzt man in der Salzgrotte?

Sie sitzen oder liegen in bequemen Liegestühlen und werden mit einer Decke zugedeckt.

Ist es dunkel in der Grotte?

Nein. Dezente Beleuchtung und leichte Entspannungsmusik sorgen für eine angenehme Atmosphäre.

Wie oft ist ein Besuch in der Salzgrotte sinnvoll?

Es ist empfehlenswert die Salzgrotte 1 bis 2 mal wöchentlich zu besuchen z. B. bei chronischen Beschwerden. Bei akuten Beschwerden sind jedoch auch 4 bis 5 Besuche wöchentlich möglich, aber auch einmalig zur Entspannung sind Sie herzlich willkommen.

Werden zusätzlich Salz oder andere Aromen in der Grotte vernebelt?

Nein. In unserer Grotte wird das Salz über die Steine selbst und über die Saline mit einer Salzlösung von 20 % in die Luft gebracht.

Dürfen auch Kinder und Babies in die Salzgrotte?

Natürlich. Für unsere kleinen Besucher gibt es die Möglichkeit in der Grotte mit Sandspielzeug zu spielen. Es darf vorgelesen, gespielt und gelacht werden. Kinder dürfen die Salzgrotte nur in Begleitung Erwachsener betreten.

Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?

Sie können bar oder mit EC zahlen.

Werden die Kosten auch von den Krankenkassen übernommen?

Die gesetzlichen Krankenkassen bezuschussen den Besuch noch nicht grundsätzlich. Einige private Krankenkassen bezuschussen den Besuch schon heute. Sprechen Sie das Thema bei Ihrer Krankenkasse an.

Ist es möglich die gesamte Grotte zu mieten?

Ja, unsere Salzgrotte kann für Familien, Firmen, Vereine, Sport- oder Therapiegruppen gemietet werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!